Sterilisation (Vasektomie) am Harderberg

Sie spielen mit dem Gedanken, die Verhütung nicht allein Ihrer Partnerin oder gar dem Zufall zu überlassen? Sie haben sich bereits entschlossen, keine (weiteren) Kinder zu zeugen? Die Familienplanung ist für Sie abgeschlossen? Sie wünschen eine Sterilisation, wissen aber nicht genau, wo Sie sich informieren sollen? Ihre Bekannten reden viel von einer Vasektomie, Sie wollen aber eine Expertenmeinung hören? Wie lange dauert der Eingriff? Muss ich mich krank schreiben lassen? Hat man im Anschluß Schmerzen? Wie hoch sind die Kosten? ....

Vereinbaren Sie bei uns einen Termin per Telefon oder einfach online, und wir besprechen mit Ihnen Ihre Fragen. Auf eine ausführliche Aufklärung wird bei uns großer Wert gelegt. Vor dem Eingriff erfolgt eine genaue körperliche Untersuchung um unentdeckte Krankheiten der Hoden vor der Operation auszuschließen.

Schon einmal einige Informationen vorab:

  • Der Eingriff wird meist in lokaler Betäubung durchgeführt und verursacht keine bis leichte Schmerzen. Sollten Sie eine Narkose wünschen (sie möchten während des Eingriffes "schlafen"), dann äußern Sie dies während der Aufklärung und wir werden Ihnen die Möglichkeiten erklären.
  • Die Sterilisation ist die zur Zeit sicherste Art der Verhütung. Der Pearl-Index der Vasektomie beträgt 0,1. Zur Erklärung: Ein Pearl-Index von z.B. 3 bedeutet, daß bei 100 Paaren, die die entsprechende Verhütungsmethode ein Jahr lang anweden, 3 Frauen innerhalb diese Jahres schwanger werden. Das Kondom hat beispielsweise einen Pearl-Index von 3-4, die Spirale einen von 1-2, die Sterilisation der Fau einen von 0,2 - 0,3 und die Pille einen von 0,2-0,5.
  • Aber Vorsicht: Direkt nach dem Eingriff sind Sie noch zeugungsfähig! Es befinden sich noch Spermien in den Samengängen und den Samenblasen. Wir untersuchen daher im Abstand einiger Wochen Ihr Sperma insgesamt 2 mal, um eine tatsächliche Sterilität garantieren zu können. Bis dahin müssen Sie noch mit einer anderen Methode verhüten.
  • Der Eingriff selbst dauert ca. 20 - 30 Minuten (ca. 10 Minuten pro "Seite").
  • Im Anschluß werden Sie kaum Beschwerden verspüren. Bei leichten Schmerzen nehmen Sie Ibuprofen oder Paracetamol.
  • Nehmen Sie bitte keine Medikamente ein, die das Blut verdünnen. Diese sogenannten Antikoagulantien müssen vor dem Eingriff abgesetzt werden (alles Weitere besprechen wir während der Aufklärung).

Termin zur Beratung vor Sterilisation vereinbaren

Wir freuen uns, wenn Sie einen Termin zur Beratung und Aufklärung vor einer Sterilisation vereinbaren wollen. Sie können dies über unsere Kontaktseite tun (suchen Sie nach dem Standort Harderberg, hier finden Sie unsere Anschrift, e-mail-Adresse und Telefonnummer), oder Sie buchen ganz einfach einen Onlinetermin.

Zurück zum Seitenanfang